Google+ Followers

Samstag, 31. Januar 2015

Giveaway - Schön, dass es Euch gibt!

Wir haben Euch ja schön erzählt, dass wir Ketten basteln waren.
Und da es jetzt etwa ein Jahr her ist, dass wir so richtig angefangen
haben zu bloggen, haben wir natürlich gleich was schönes
für Euch mitgemacht.

Dafür, dass uns schon ganz viele fast ein Jahr begleiten und immer
wieder neue Leser zu uns finden. Wir freuen uns über jeden von Euch,
über die vielen lieben Kommentare, über jedes Mail, über jede Post
und auch mal über ein Treffen. Ein Bloggertreffen bei uns in der
Gegend wäre ja auch mal toll. Wer wohnt denn so im Umfeld von
Donauwörth/Augsburg/Ulm? Vielleicht können wir ja mal was
organisieren?





Bei uns im Ort gibt´s die Schmuckmanufaktur Failer
Hier gibts wunderschöne Schmuckstücke zu kaufen
oder man kann auch einfach selbst hingehen und sich
seine Ketten, Armbänder usw. selbst gestalten. 
Für alle, die zu weit weg wohnen - in ihrem Internetshop
gibts auch alles zu bestellen.






            Und es ist auch gar nicht so schwer......:-)










Wir haben uns für drei verschiedene Ketten entschieden.
Sie können zusammen getragen werden oder je nach Anlass
oder Outfit auch einzeln oder mal zwei oder eben alle drei
Ketten auf einmal.
Eine ist mit schwarzen geschliffenen Glasperlen, eine mit puderfarbenen
geschliffenen Glasperlen und eine mit puderfarbenen echten
Süßwasserperlen.


Und was wäre eine Kette ohne das passende
Armband? Drum haben wir natürlich auch noch
drei Armbänder gemacht. Dazu gibts auch noch
zwei Anhänger, einen in rosegold und eine Quaste.





Die Verlosung läuft bis zum 20. Februar. Mitmachen kann jeder 
bei uns eingetragene Leser oder der, der es werden möchte. Egal
ob mit oder ohne Blog.

Total lieb wäre es, wenn Ihr das erste oder letze Bild
bei Euch verlinkt.




Wir drücken Euch ganz feste die Daumen.
Viele liebe Grüße, Christiane, Alex und Susi

Samstag, 24. Januar 2015

Gut umhüllt...

gemäß diesem Motto hatte ich die Idee abnehmbare Buchumschläge zu nähen.
Man kann im Prinzip alle Arten von Bücher auf diese Weise "einpacken".
Vielleicht habt ihr ja mal Lust, Eurem Lieblingsbuch so ein unverwechselbares
Design zu verpassen?
Ich habe vergangenes Jahr meiner Tochter als ganz persönliches Geschenk zur
1. hl. Kommunion so einen Umschlag für ihr Gotteslob genäht.
Das kam bei einigen Leuten so gut an, 
dass ich mir nun noch weitere Designs überlegt habe.
Und das ist dabei rausgekommen:
 










Ganz wichtig: Liebe zum Detail - das muss schon sein!









Das nächste Projekt in dieser Richtung wird sein: Ein Buch mit Lieblingsrezepten, vielleicht auch etwas Handgesticktes? Mal sehen, ich lass mich überraschen, was dabei rauskommt.
Bis dahin grüßt euch ganz herzlich
Eure Alex.

Montag, 19. Januar 2015

Heute wird´s kuschelig

... denn ich zeig Euch unser farblich neu gestaltetes Schlafzimmer.
Jahrelang war es ganz "mediteran" - Ihr wisst was ich meine?
Und ich konnte es einfach nicht mehr sehen.... eine neue Farbe musste
her und wir haben uns für ein helles grau entschieden. 




Also haben wir (besser gesagt mein Mann) gestrichen.
Ich hab die Zeit anders genutzt und gleich mals nach
der passenden Deko geschaut und mir bei Antje von "Meine Landlust"
dieses wunderschöne Greengate Plaid bestellt :-).
Ihr kennt sicherlich ihren Blog und Ihren Shop oder?
Ich kann Euch ihren Shop nur wärmstens empfehlen. 
Man kann sich somit quasi selbst beschenken.....denn
die Päckchen von Antje kommen so wundervoll verpackt an,
das ist der Wahnsinn. Eine normale Bestellung verpackt wie
ein tolles Geschenk. 

Von meinem Mann hab ich dann (nach ein paar ganz dezenten 
Hinweisen) sogar noch zwei Kissen bekommen.




Unser Schlafzimmer ist nicht so groß, es steht nur mein geliebtes
freistehendes Bett drin und kleine Nachtkästchen.
Die Decke ist eine "Kuppel".







Und wenn ich nicht aufpasse, dann liegt auch noch unser
Pauli auf der neuen Decke (er hat halt einfach einen guten
Geschmack :-).




... Und schaut ein wenig blöd aus der Wäsche, wenn ich ihn aufwecke...




Ach ja und dann hab ich ja so einen Bettwäsche-Tick - ich schlaf
immer nur in weißer Bettwäsche. Diese hier ist schon ziemlich alt,
ein unbenutztes Erbstück sozusagen. Also von meiner Oma und 
sie hatte Unmengen davon und ganz viel davon einfach nur im
Schrank liegen und nie benutzt.




Vom Schlafzimmer aus gehts dann direkt in die
Ankleide, da kann ich Euch aber heute nur eine Seite 
zeigen, die andere wollt Ihr nicht sehen, da tobt der Bär! 





Wie gefallen Euch denn meine selbstgemachte Ketten und Armbänder?
Wir drei Liebhaberstückemädels gehen am Freitag ketten "basteln". Und
wenn Sie Euch gefallen, dann freut Euch schon mal auf
unser nächstes Giveaway....



 
Ganz liebe Grüße, Christiane

Mittwoch, 14. Januar 2015

Wundervolle Karten und Nettigkeiten

Hallo Ihr Lieben,

ich muss Euch unbedingt noch zeigen, was ich schönes von Susi 
gekommen habe. Sie hat ganz wunderschöne Karten mit Verpackung
gebastelt. Schon allein diese Verpackung ist doch der Hammer oder?
Es ist ein kleiner Karton in Form eines Briefumschlags.






Ich mach ihn mal für Euch auf....





Darin sind 5 ganz zauberhafte von Susi gestaltete Karten....




.... genau nach meinem Geschmack....
 so ist das meistens bei uns Liebhaberstücken - 
was einer gefällt, gefällt allen Dreien :-)





Und nun möchte ich Euch noch mein neues Glücksschweinchen
vorstellen: Rosalie!

Ich habe wundervolle Nettigkeiten von Nicole bekommen 
und bin ganz verliebt in das Schweinchen. Ist es nicht wunderschön?

Kennt Ihr Nicole und ihren Blog Whoopieda
noch nicht? Dann schaut doch mal bei Ihr vorbei - Ihr verpasst sonst echt was!





Aber das war ja nicht alles! Ich hab auch noch ein selbstgemachtes
Adventskalenderbüchlein bekommen, etwas Süßes, eine Bodylotion
und eine selbstgemachte Box mit Post-It-Zetteln.

Liebe Nicole - ich hab mich sehr darüber gefreut. Nochmal vielen Dank!




Und jetzt bin natürlich ich dran - Ihr kennt es ja oder?
Die ersten drei, die bei einem Kommentar schreiben, dass
sie eine Nettigkeit von mir bekommen möchte, die schreiben
das bitte dazu. Und geben dann an drei Bloggerinnen
ebenfalls eine Nettigkeit weiter.

Ganz liebe Grüße, Christiane

Dienstag, 6. Januar 2015

Warme Trüffeltörtchen

Hallo Ihr Lieben,

seid Ihr alle gut ins neue Jahr gestartet?
Vielen lieben Dank für Eure zahlreichen Neujahrs-
und Weihnachtsgrüße, die viele Post und die Mails.
Ihr seid wirklich die Besten!

Und ja - ich weiß, ich weiß - wir haben alle unsere guten Vorsätze fürs
neue Jahr. Bei gehört der mit dem weniger Süßes essen ja auch
dazu. Aber ich warte einfach mal ab, bis die Schule morgen wieder beginnt,
mein Mann wieder arbeitet und alles wieder seinen "normalen"
Lauf nimmt.

Da ich ja von meinem Mann (!!!) diese wunderschönen Greengarte-
Förmchen bekommen habe, musste ich ja gleich mal was damit 
"machen".

Ich entschied mich für warme Trüffeltörtchen. Und so müsst Ihr jetzt
auch Eure guten Vorsatz verschieben und mit mir da durch :-)))




Zutaten:

 

3 Eier 
125 g feiner Zucker
100 g Zartbitterkuvertüre  
80 g Butter 
40 g Mehl 
Trüffelpralinen (z. B. Himbeertrüffel) 
Butter und Zucker für die Förmchen
4 hitzebeständige Förmchen (à 150 ml)




 
Für die Schokocreme die Eier mit dem Zucker in einer Rührschüssel mischen. Die Mischung
mit der Küchenmaschine (oder mit dem Thermomix 4 Minuten mit Rühraufsatz) in ca. 10 Min. dickcremig schlagen.

Die Kuvertüre grob hacken, mit der Butter in eine Schüssel geben und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Schokobutter sofort zur Eiermasse geben, das Mehl daraufsieben und alles weitere 10 Min. rühren (oder im TM 4 Minuten).

Die Förmchen mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. Die Schokomasse in die Förmchen füllen und zugedeckt mindestens 2- 3 Std. (geht aber auch länger oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen. In die Mitte von jedem Förmchen 1 Trüffelpraline drücken. Im Backofen 12-15 Min. backen.
Sie sind fertig, wenn sie schön aufgegangen sind und die obere Schicht "reißt".





 Die Trüffeltörtchen unbedingt noch warm genießen. 
Innen ist dann dieser leckere flüssige Trüffelkern.
Ich sags Euch - eine wahre Sünde!







 So - und nun viel Spaß beim Nachbacken!

Oder bleibt Ihr eisern? :-))
Beim nächsten Mal muss ich Euch unbedingt eine wunderschöne
Nettigkeit zeigen, die mich durch den Advent begleitet hat 
 (dann startet auch meine nächste Runde).

Ganz liebe Grüße, Christiane
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...