Google+ Followers

Sonntag, 19. April 2015

Die ersten Frühlingsgartenbilder

hab ich heute für Euch.Kebo sammelt ja Geschichten "Typisch für den Frühling..." und
typisch für den Frühling ist für mich, wenn die Bäume ausschlagen.
Geht Ihr eine kleine Runde mit mir?
Das Wetterchen war heute ja herrlich sonning, aber mit dem Wind
wars doch noch ziemlich frisch. Was uns natürlich nicht daran
hinderte, die Gartenliegen endlich rauszustellen.



Nach dem vielen Regen am Freitag explodiert die Natur geradezu.
Dem Hauswurz am Hühnerstelldach kann man fast beim Wachsen
zusehen.




Die Bäume schlagen aus....




 .... und die ersten Blüten sind auch schon da.




Auch in den Beeten spitzeln die ersten Blümchen schon raus.


 




 Auch wenns keiner hören will - der nächste Winter kommt bestimmt
und das frische Holz ist schon zum trocknen aufgestapelt.








Am Hauseingang gibts diesen Frühling bei mir nur weiße Blümchen -
Ranunkeln und Belli stehen überall in Töpfen verteilt.




Eigentlich wollte ich Euch heute auch noch unseren "Zuwachs" zeigen -
wir haben nämlich 4 neue (gerettete) ganz liebe Hühner. Aber die Bilder
sind nicht so toll geworden - sie wollten einfach nicht richtig herschauen.
Also koch ich Ihnen morgen mal was ganz Leckeres (Haferbrei fressen sie
total gerne) und dann wirds hoffentlich mit den Bildern auch was :-).

Und mehr vom Garten gibts bestimmt auch bald.

Bis dahin schick ich Euch ganz viele liebe Frühlingsgrüße - Christiane 

Sonntag, 5. April 2015

Heute gibt es Rosenkuchen...


Rosenkuchen nennt man diesen Hefekuchen mit leckerer Nuß- Mandelfüllung, weil er
so arrangiert wird und nach dem Backen tatsächlich so aussieht, als wären viele Rosenköpfe nebeneinander.
Ihr müsst ihn unbedingt probieren. Könnt ihr ihn schon riechen?
 
Gerne verrate ich euch das tolle Rezept und ich verspreche euch, er wird gelingen!
 
 
 
 

Rezept - Hefeteig:  

100 ml Milch
325 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
75 g Butter
1 TL abgeriebene Zitronenschale
 

Füllung und Glasur

200 g Marzipanrohmasse
100 g gem. Haselnüsse
100 g gem. Mandeln
2 Eier
75 ml Milch - 45 ml Milch zum Bestreichen
3 EL Puderzucker
Zitronensaft
 
 

Zubereitung:

 
Aus den Grundzutaten einen Hefeteig zubereiten - 3 x gehen lassen.
 
Das Marzipan in Würfel schneiden. Die Nüsse mit den Mandeln, den Eiern und 75 ml Milch in eine Schüssel geben. Marzipanwürfel hinzufügen und alles zu einer glatten Masse verarbeiten.
 
Den Hefeteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben nochmals durchkneten
und zu einem Rechteck ca. 45 x 25 cm ausrollen.
 
Die Marzipan-Nuss-Füllung mit einem Esslöffel auf den Hefeteig gleichmäßig verteilen und
glatt streichen. Im Anschluss den Hefeteig von der Längsseite her aufrollen.
 
Jetzt habt ihr eine sog. Hefeteigrolle, diese Rolle jetzt mit einem scharfen Messer
in etwa 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Schnittfläche nach unten dicht
an dicht in die gefettete Springform (26) setzen = Rosen

 
Die Teigstücke mit der übrigen Milch bestreichen, Kuchen im Ofen
ca. 35 Min. bei 175 Grad backen - herausnehmen und erkalten lassen.
 
Den Puderzucker sieben und mit so viel Zitronensaft verrühren, dass ein
dickflüssiger Guss entsteht. Als letzter Schliff: Mandelblättchen.
Fertig!
 


                                  


Ich wünsche euch ganz entspannte, restliche Osterfeiertage!
 
Ganz liebe Grüße
 
Alex.

 

Osterwichteln

Hallo Ihr Lieben,

schon seit 2 Wochen steht mein Wichtelpaket in meinem Büro und
manchmal fühlte ich mich so klein wie früher - als ich vor Weihnachten
heimlich nach den Geschenken gesucht habe, auch was gefunden habe und
es nicht aufmachen durfte, weil ja das Christkind erst an Weihnachten kommt
 (also das war zu der Zeit, als ich schon wusste, wer das Christkind 
wirklich ist....). Täglich "scharrte" ich an meinem Wichtelpaket - aber ich
blieb natürlich standhaft und hab es nicht geöffnet. 





Erstmal möchte ich mich bei Nicole von Niwibo bedanken, die das Wichteln 
auch dieses Jahr wieder organisierte. Liebe Nicole, Du machst das
echt super! Danke Dir - durch Dich hab ich schon ganz viele wundervolle
Blogs gefunden.

Ich durfte die Tina bewichteln. Sicher kennt Ihr Tina alle. Leider gibt es
Ihren Blog Bellazitronella nicht mehr - aber Tina, wenn Du das liest, vielleicht
gibts ja irgendwann wieder einmal einen Blog mit Dir. Ganz viele würden
sich darüber riesig freuen, da bin ich mir sicher. Ich hab mich sehr gefreut,
dass Tina mein Wichtel ist und hoffe, dass ich Ihren Geschmack getroffen 
habe.

Aber nun zu meinem Wichtelpaket. Es kam von Ulli von Ullis Welt.
Und obwohl es zwei Wochen ungeöffnet in der Ecke stand wusste ich immer,
dass ich mich wahnsinnig über den Inhalt freuen werde. Ulli´s Blog ist
super, sie mag rosa auch so gerne wie ich und unser Geschmack ist glaub
zeimlich ähnlich.

Und heute früh, als alle noch schliefen, hab ich in aller Ruhe das
riesige Paket geöffnet.

Aber seht selbst, was für wunderschöne Dinge zum Vorschein kamen!




Zwei tolle Kerzenständer mit Kerzen, genau nach meinem Geschmack und
ein zauberhaftes Bonbonglas mit Inhalt.




Wundervoll bemalte Eier, die sind mittlerweile in einer Kronenschale
von mir verdekoriert und die Servietten werd ich gleich heute für
meine Tischdeko am Nachmittag verwenden. Passen nämlich perfekt.




Und dieses zauberhafte Kissen war auch noch dabei. Dafür hab
ich auch schon einen super Platz. Und ist die Karte
nicht zuckersüß?




 Dann hat mir Ulli auch noch drei Holzherzen selbst gemacht
und einen tollen selbstgemachten Anhänger hab ich auch
noch bekommen.



Liebe Ulli,
ich habe mich riiiiesig über das Paket gefreut. Der Inhalt passt zu mir wie die
Faust aufs Auge. Vielen lieben Dank dafür. 

Ich geh jetzt mal bei Nicole schauen, wer sich schon alles verlinkt hat und schau
mit die vielen Wichtelgeschenke an.

Euch allen noch wundervolle Ostern.

Liebe Grüße, Christiane

Samstag, 4. April 2015

Frohe Ostern

wünschen wir all unseren lieben Lesern, Freunden und Bekannten!
Nach meinem Gespräch gerade vorhin, hat es Frau Holle jetzt
doch eingesehen, dass sie Platz für die Osterhasen machen soll und
sie hat mir versprochen sich zurückzuziehen....
Und was soll ich sagen? Die Sonne blitzt schon hervor.

Die Vorbereitungen für den Osterbrunch sind fast fertig, die
Lämmchen gebacken, die Eier gefärbt, der Hefezopf ist im Ofen.....





 Morgen wird bei uns zuhause gebruncht und für jeden Gast hab
ich ein kleines Nest gehäkelt (hoffentlich schaut da heute keiner mehr
auf den Blog...) und befüllt. Morgen darf ich auch endlich mein Wichtelpaket
öffnen. Ich freu mich schon sehr darauf - ich weiß ja von wem es ist und
"scharr" schon täglich daran :-).



Genießt die freien Tage.
Ganz liebe Grüße, Christiane
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...