Google+ Followers

Samstag, 23. Januar 2016

Wintergrüße

Hallo Ihr Lieben,

erstmal möchte ich mich ganz, ganz herzlich für die vielen wunderbaren
Kommentare zu meinem letzten Post bedanken. Ich freu mich sehr,
dass so viele von Euch meine Meinung teilen - leider ist das nicht 
immer und überall so. 


Bevor die ganze Schneepracht wieder vorbei ist, hab ich gestern schnell noch
ein paar Bilder gemacht - denn heute taut´s schon wieder.....





Den Schneemann mit seiner klasse Frisur hab ich von unserem
Jüngsten direkt auf die Terrasse gebaut bekommen.





Die letzten Tage wars wirklich bitter-bitter-bitterkalt.
Ich hoffe die Fische sind nicht "tiefgefroren" im
Teich.




Unsere Hühner wollten bei der Kälte auch nicht unbedingt aus dem
Stall, ich hab sie gestern einfach mal "rausgeworfen", aber
so richtig glücklich waren sie darüber auch nicht und danken es
mir nun mit "Nichteierlegen"....




So sah der Zierapfelbaum vorgestern noch aus, heute ist gar nichts mehr drauf -
alles kahlgefressen von ganz vielen Amseln und Eichelhähern.






Winternacht

Verschneit liegt rings die ganze Welt
Ich hab' nichts, was mich freuet,
Verlassen steht der Baum im Feld,
Hat längst sein Laub verstreuet.

Der Wind nur geht bei stiller Nacht
Und rüttelt an dem Baume,
Da rührt er seinen Wipfel sacht
Und redet wie im Traume.

Er träumt von künft'ger Frühlingszeit,
Von Grün und Quellenrauschen,
Wo er im neuen Blütenkleid
Zu Gottes Lob wird rauschen.
(Joseph von Eichendorff)

Ganz oft fahr ich an bei uns am Ortsrand an dieser Stelle vorbei. Das Kreuz
zwischen den zwei Bäumen im eisigen Schnee find ich ganz besonders schön.




Tja - und das ist unser wunderbarer Badesee bei uns im Ort. 
Und so schön er jetzt auch ist - ich freu mich schon wieder
auf die 25 Grad im Sommer, wenn wir wieder darin
schwimmen können :-).





Ein wundervolles Wochenende Euch allen!
Ganz liebe Grüße, Christiane
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...