Google+ Followers

Freitag, 23. Dezember 2016

Ein winterlich-weihnachtliches Buffet

nein, so kurz vor Heiligabend gibt es bei uns keinen Menüvorschlag fürs Fest - sondern eine Anregung wie man Wildvögeln etwas Feines zu Fressen bereitstellen und gleichzeitig den Garten dekorieren kann: Ein Vogelbuffet...

 
Ehrlich gesagt, hatte ich nur vor, einen kleinen Vogelfutter-Gugelhupf zu machen. Aber dann hat mir das solch großen Spaß gemacht, dass ich nicht mehr aufhören konnte (an diesem Tag war ich tatsächlich 3 ! mal im Supermarkt um Kokosfett nachzukaufen... ). Und da stellte ich am Ende des Tages fest, dass ich mit meinen Gugels vermutlich die ganzen Singvögel der Region durch einen harten Winter bringen könnte.

Also hab ich aus der "Not" eine Tugend gemacht und die Kuchen als kleines Buffet im Garten aufgebaut. Neben Gugels sind auch noch Obstkuchen mit Zieräpfelchen entstanden.


 Alles appetitlich dekoriert mit Beeren der Saison, Nüssen und ein paar Kokosflocken sorgen für Schneefeeling...
 
Da anschließend immer noch was übrig war, wurde kurzerhand noch ein weiteres Buffet in der überdachten Gartenküche aufgebaut - da sich hier jedoch die Vögel sicher nicht hineintrauen, wurde dies mit mehr Deko ausgestattet. Sonnenblumenkerne eignen sich übrigens wunderbar zum Befüllen von Glaswindlichtern.
  
 Vielleicht habt ihr nach den Feiertagen ja auch Lust auf ein bisschen Vogelfutter-"Backen"...

Wir drei wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage mit Zeit zum Kräfte tanken für ein neues, kreatives Jahr 2017!

Alex, Christiane und Susanne


Dienstag, 20. Dezember 2016

Mein herzallerliebstes Wichtelpaket

Hallo Ihr Lieben,

der  Bärbel Blog hat gewichtelt. Ja wenn so ein kreativer Haufen zusammenkommt,
war es eigentlich ganz schnell klar, dass wir auch wichteln werden. 

Ich durfte die liebe Kerstin bewichteln. Wenn Ihr sehen wollt, was sie von mir
bekommen hat, dann schaut mal bei ihr rein. Und wenn Ihr wissen wollt, was alle
anderen Bärbels bekommen haben - auf dem Bärbel Blog könnt Ihr es sehen.

Als das Paket bei mir ankam, wusste ich schon, dass es nur wunderschön sein
kann. Es kam von der lieben  Bettina vom Blog Katzenfarm. Eine Woche musste
ich am Paket scharren, die Kratzspuren waren schon zu sehen, denn ich konnte
es kaum erwarten.

Ich hab mich so gefreut, als ich das riesige Pakat endlich aufmachen durfte
und war überwältigt von den wunderschönen Dingen. Bettina wusste, dass mir
Tilda so gut gefällt, dass ich aber auch selbst völlig talentfrei bin beim Nähen :-).
 




Eine größere Freude, wie diese wundervolle Schönheit hätte Sie mir nicht
bereiten können. Schaut Sie euch an mit ihrem Pelzmäntelchen, ihrem Muff,
den Ohrschützern und den Stiefelchen. Sie ist einfach eine Schönheit. 





Dann bekam ich auch noch leckere Schokolade und Schokoschneemänner. Die weißen
haben es leider nicht mehr auf Bild geschafft, unser Junior hat sie verdrückt :-)
Ein Plätzchenausstecher und tolle Streichholzschachteln waren auch noch an
den Päckchen.




Dieses tolle Blechschild war auch unter den Geschenken. Es passt perfekt in
unsere Küche und hat sofort einen Platz gefunden.






Und ganz besonders freue ich mich auch über diese bezaubernde Greengate Tasse
mit Löffel. Diese Serie von Greengate liebe ich besonders. Ich glaube, Bettina wusste
das. Ja und diese hübschen Servietten waren auch noch dabei.





Bettina als Katzenmama hat natürlich auch unseren Pauli nicht vergessen.
Als ich ihm die Leckerli aufgemacht habe, hat er sich gleich auf die Packung
gemacht und sich dann genüsslich verzogen.




Liebe Bettina, ich danke Dir von ganzem Herzen für das wundervolle Paket.

Liebe Grüße, Christiane

Samstag, 3. Dezember 2016

Bärbel bloggt

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch einen neuen Blog vorstellen und ich freu mich sehr, 
hiervon ein Teil zu sein. Ein Siebzehntel quasi. Denn bei "Bärbel bloggt"
sind 17 kreative "Bärbels" dabei. Wir alle waren im September beim Bloggertreffen
in Stuttgart und da entstand auch die Idee von Bärbel bloggt". 

Nach langem hin und her, etwa 20.000 Whatsapp-Nachrichten und Unmengen
Ideen von dem ganzen kreativen Haufen, haben wir gemeint, dass wir
mit einem Adventskalender starten. Und so gibts seit dem 1. Dezember
jeden Tag einen Post von einer anderen Bärbel. Heute bin ich an der Reihe.
Seid Ihr neugierig geworden? Dann schaut doch mal hier  HIER rein.


Ich darf heute am 2. Advent das 4. Türchen öffnen und was liegt da mehr
Nahe als der Namenstag der heiligen Barbara, sozusagen auch
unser Namenstag :-). Außerdem gibts viele leckere Plätzchen
und eine kleine Verlosung für die "Bärbel bloggt" Leser.



Ich wünsch Euch einen wundervollen 2. Advent.
 

Liebe Grüße, Christiane
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...