Google+ Followers

Dienstag, 28. März 2017

Ein rosa Schäfchen

ist mir heute im Supermarkt in den Einkaufswagen gehüpft (okay, es waren eigentlich zwei...). Bei Papierbastlern ist das Kaufen hübscher Süßigkeiten so eine Art Sucht, denn beim Anblick von verpackungsfähigem Süßkram springt einem sofort eine Idee durch den Kopf und dann muss das süße Zeugs einfach mit. Diesem rosa Schäfchen konnte ich also nicht widerstehen und hab ihm kurzerhand eine verschenkfähige Verpackung gebastelt- gerade vor Ostern kann man so etwas ja gut gebrauchen.



Falls nun jemand Lust bekommen hat, das Ganze nachzubasteln: Ihr braucht zwei gleich große Stücke Cardstock/Tonkarton 10 x 30 cm. Die werden jeweils bei 10 und 20 cm einmal gefalzt. Die beiden äußeren Quadrate falzt ihr von der äußeren Mitte quer zu den Eckpunkten der Falzlinie. Nun werden die beiden Streifen kreuzförmig übereinander geklebt. Damit sich das Schäfchen wohlfühlt habe ich eine kleine Blumenwiese drum rum gestempelt. Zum Zusammenbinden werden in jedes Außenteil noch zwei Löcher gestanzt durch die dann ein Bändchen gezogen wird. Schleife gebunden und noch ein paar Blümchen drauf und schon isses verschenkfertig.


Wirklich eine schnelle Idee für die man auch nicht so wahnsinnig gut ausgestattet sein muss... Da blieb mir dann gleich noch Zeit für einen kleinen Gartenrundgang, bei dem ich ein paar dicke Knospen fotografieren musste.


Euch eine schöne Frühlingswoche - genießt die "Vor-Osterzeit"
Liebe Grüße,
Susanne

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...