Google+ Followers

Dienstag, 17. Juni 2014

Wenn Gäste kommen . . .

Liebhaberstücke by Alex.



... muss man nicht immer eine Torte backen, man kann auch mal auf ein altes, traditionelles
Hefegebäck zurückgreifen: Die gute alte Kirschnudel! Frisch zubereitet und noch lauwarm ist sie ein Gedicht und ich möchte nicht mit einer Torte tauschen! Aber Achtung: Nicht zu viel vom warmen Hefeteig naschen, sonst bekommt man Bauchschmerzen!

Hier das Rezept für ca. 8 große Nudeln:


500 g Mehl
  80 g Butter
  80 g Zucker
   1/2 Päckchen Hefe
   knapp 1/4 l lauwarme Milch
    1 Ei
    etwas Salz
    1 Vanillezucker

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine kleine Vertiefung arbeiten und dort die Hefe hineinbröseln, außen herum kommt nun der Zucker mit dem Vanillezucker.
Die lauwarme Milch jetzt in die Mitte gießen und so einen Vorteig fertigen, Teig gehen lassen!

Ich bin ein Verfechter von frischer Hefe, denn ich denke, so das besserer Backergebnis zu erzielen!
Also keine Angst vor Hefe!

Wenn der Teig ca. 20 min. gegangen ist, die restlichen Zutaten beimischen und gut durcharbeiten - wieder gehen lassen bis der Teig ca. doppelt so groß geworden ist.

... wieder 20 Minuten später, den Teig zu gleich großen Stücken aufteilen, ausrollen und in die Mitte ca. 10 Kirschen geben, mit Vanillezucker bestreuen, den Teig zum Verschließen an den Kanten mit Butter bestreichen - fertig ist die Nudel! Zum Schluss werden die Nudeln von außen noch mit Butter bestrichen - nochmal kurz gehen lassen.

Jetzt ist es endlich so weit! Rein in den Ofen. Der Duft von frisch gebackenem Hefeteig ist einfach unwiderstehlich! Die Kirschnudeln werden ca. 30 Min. bei ca. 175 Grad in einer gut gebutterten Auflaufform (oder das gute alte Kar) gebacken.

Gutes Gelingen wünscht euch Alex.

 
 

 

Die wahre Lebenskunst besteht darin,

im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.



                                                                                           Pearl S. Bucks

Kommentare:

  1. Hallo liebe Alex,

    ich kann förmlich riechen wie herrlich Dein Nudeln duften - bei uns in Österreich sagt man dazu Buchteln - aber ich denke wir meinen das Gleiche.
    Recht liebe GRüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Gebäck. Ich habe das Rezept sofort mal abgekupfert.
    Ich liebe Hefegebäck und ziehe es jedem Stück Torte vor.
    Einen schönen Nachmittag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex,
    die Nudeln sehen super und lecker aus. Der Spruch unter deinem Post ist auch toll. Müsste man sich zu Herzen nehmen.
    Liebe Grüsse, Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    Oh das sieht ja sowas von lecker aus!
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, ich liebe Hefegebäck!! Gerne noch mit einem Klecks Schmand oder Sauerrrahm mit Zimt... Mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hi Alex,
    lecker - aber Du hättest auch damit bis zum Wochenende
    warten können, bis ich wieder zuhause bin! Schick meinen
    "Schwestern" viele Grüße aus Österreich. Kommen grad vom
    einer Bergtour zurück. Kann jetzt nur noch schreiben, keinen
    Schritt mehr laufen, spüre meine Beine nicht mehr. Wir machen
    jetzt eine kleine Pause und gehen dann ganz relaxt schwimmen
    in Wörgl.
    Wir sehen uns am Sonntag - oder?
    Bis dann und liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,

    ich bin auch so eine Hefenudelliebhaberin, die mag ich so gerne. Schön, dass Du uns das Rezept bereitstellst.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Jaaaa Buchteln :-)
    Wie lecker!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,
    oh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen........lecker!
    Danke, für das Rezept ;-))
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Mensch das hört sich soooooo lecker an, wird doch direkt mal nachgemacht ;-))


    Ganz lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Leeeeecker, Rezept wird gemerkt ♥☺
    Danke für´s Teilen !
    Ganz liebe Grüße an euch dreien !
    ♥Ulli♥

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie lecker!
    liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Boah, mir läuft das Wasser im Mund zusammen ! Ich muss unbedingt auch wieder mal Buchteln machen !!!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  14. Hmm lecker. Sowas esse ich im Sommer auch mal gerne zu Mittag.Jetzt um diese Zeit gibt es doch überall so leckere Beeren und Co. da will ich immer Sommer haben.
    Lieben Gruß
    Heide

    AntwortenLöschen
  15. Ach Alex,
    mein Mann (hat den Post vor mir entdeckt) und ich haben jetzt echt Appetit auf diese leckeren Kirschnudeln. Sobald unsere Weichseln reif sind - was nicht mehr lange dauern kann - back ich dein Rezept nach. Ich freu mich schon.
    Und ihr seid dann herzlich eingeladen!
    LG,
    Susi

    AntwortenLöschen
  16. ...sehr lecker schauen die aus,
    ich würde eine nehmen...falls du sie nicht schaffst ;-)...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Ah, das kenne ich. Jetzt beginnt die Kirschzeit. Wir essen die Hefenudeln als warme Mahlzeit zu Mittag. Dazu gibt es Vanillesoße.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    das sieht lecker aus. Ich denke diese Kirschnudeln sind so ähnlich wie bei uns die Buchteln, nur werden Buchteln mit Marillenmarmelade gefüllt.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Alex,

    ich mache auch gerne Hefegebäck, am liebsten in Form von Zimtschnecken, die warm auch am allerbesten scmecken. Kirschnudel kannte ich bisher noch nicht.
    Sollte ich vielleicht auch mal machen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Alex, sehr lecker sieht das aus. Und wenn ich mich nicht geradeade selber wie eine dicke Nudeln fühlen würde, gäbe das morgen zum Essen. Aber aufgeschoben.....Sehr schön finde ich das Zitat von dem ich sagen kann, so lebe ich. Deine Bilder von Venedig -auch sehr schön. Eine wunderbare Stadt in der ich auch schon war. Liebe Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Alex,
    ich weiß zwar nicht warum die Nudeln heißen und Kirschnudeln kenne ich überhaupt nicht, aber der Duft ist hier gerade angekommen
    ....mmmmmmmmhiam!
    Für echte Hefe bin ich übrigens auch. Obwohl ich fachlich keine Ahnung habe
    glaube ich, dass echte Hefe einfach die bessere (echtere) Wahl ist ;-))
    Herzliche Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Alex!

    Hmmm....ich kann es bis hierhin riechen!
    Lecker!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Alex,
    wie gut, daß "keiner" *lach*, ja "gar keiner" von uns gerne Rohr- oder Kirschnudeln mag *lach*... Von wegen!!!! Für so eine Leckerei würden meine Lieben aber schwach werden.Ich natürlich auch ;-)
    Danke für das Rezept,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Alex,
    vielen Dank für das lecker aussehende Rezept!
    Ich werde es mir gleich abspeichern.
    Liebe Grüsse
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Alex,
    Sieht die Buchtel gut aus :-)
    Meine baden immer in Vanillesoße, hach göttlich...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Alex,
    das sieht ja alles sehr lecker aus, muß ich auch mal ausprobieren.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...