Google+ Followers

Samstag, 12. Juli 2014

Lavendel - mit allen Sinnen genießen

Hallo Ihr Lieben,

zum Glück hab ich vor dem Dauerregen ganz viel
Lavendel aus dem Garten geretten - denn jetzt schaut
er ganz schön mitgenommen aus.
Gestern hab ich mit Lavendel gebacken! 




Ganz leckere Lavendelcookies!

 (Liebe Barbara, Du hast mich mit Deinem Kommentar 
bei unserem letzten Post so neugierig gemacht, dass ich 
mir gleich ein Rezept raussuchten mußte, um diese herrlichen 
Lavendelcookies zu backen!)





Lavendelcookies


225 g Butter
160 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
265 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Lavendelblüten

Alle Zutaten miteinander verrühren (ich machs im Thermomix,
also da schmeiß ich alles auf einmal rein - ansonsten einfach wie
ganz normalen Rührteig gut rühren)

Backofen auf 170 Grad vorheizen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Backblech mit einem Eßlöffel Häufchen setzen (ziemlich runde Kugeln,
denn sie verlaufen beim Backen und werden ziemlich platt, darum hab
ich nur 6 Stück auf ein Backblech gesetzt, da sie sonst zusammenbacken)

Dann für ca. 10 Minuten in den Backofen (nicht zu dunkel werden lassen)
und nach dem Abkühlen könnt ihr sie schon genießen!


Da wir drei Liebhaberstücke-Mädels uns danach noch zum Deko-
shoppen getroffen haben, haben wir die Cookies dann gleich zusammen
genossen....





Sagt mir doch bitte, wie sie Euch geschmeckt haben, ja?



Susi hat Lavendelbadesalz gemacht...




.... und in ganz zauberhafte kleine Weck-Gläser gefüllt.




Die Zutaten könnt Ihr auf dem Bild sehen!
Und weils heute so schmuddelig-herbstlich draußen ist,
mops ich mir ein Gläschen und hau mich damit
in die Badewanne (ok Susi - ich hätte Dich vorher
fragen können :-))

Und jetzt wirds nochmal süß und lecker, und zwar mit

Lavendelzucker.



Lavendelzucker

 

Einfach Zucker mit trockenen (!) Lavendelblüten mischen
und in Gläser füllen. Schmeckt ganz toll zu Tee. Wenn Ihr
die Blüten im Tee nicht wollt, könnt Ihr die Blüten nach
ein paar Wochen auch absieben.





Die nächsten Tage werd ich aus Lavendel noch ein Kränzchen 
und ein Herzchen binden.

Was macht Ihr mit Eurem Lavendel denn? Habt Ihr
noch tolle Ideen und gute Rezepte?
Einige Sträußchen hab ich draußen an unserer alten Hütte an die
Läden gehängt. Wir sitzen hier oft, da die Hütte ein großes
Vordach hat und uns hier auch der Regen nichts antun kann - und 
jetzt duftet es dort auch noch so fein......




Ihr Lieben, 
wir drei Liebhaberstücke wünschen Euch
ein wundervolles Wochenende.Wir hoffen (wie Ihr sicher
auch) noch auf ein paar Sonnenstrahlen!

Ganz liebe Grüße, 
Christiane, Susi und Alex

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende :-)

    Lavendelsalz hab ich heuer gemacht und Lavendel-Rosen-Vanille Handpeeling...

    Letztes Jahr habe ich Lavendelsirup gemacht...Bähh der war nicht gut ;-)
    Oder Marillen Marmelade mit Lavendel. Die war ganz okay :-)

    Jetzt schnappe ich mir gleich noch ein paar Kekse ;-) Darf ich eh oder ? *zwinker* Mhh lecker sind sie ;-)

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh....da sind sie, die angekündigten Lavendelcookies!
    Die sehen super lecker aus und die Bilder sind wunderschön.
    Was ich so mit Lavendel mache, hast Du ja heute schon auf meinem Blog gesehen...Deine Cookies und meine Lavendel-Zitronen-Küchlein sind zusammen sicher unschlagbar ;-)
    Ausserdem hab ich ja noch die duftenden Lavendel-Teebeutel gemacht und mir schwebt auch noch was "kosmetisches" vor, ich weiss nur noch nicht was...
    ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker! Bei uns gab's diese Woche schon Pfirsichmarmelade mit Lavendel...
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  4. Mmhh, die Cookies sehen ja total lecker aus!! Ich mag Lavendelduft total gern und wir haben auch äußerst viel Lavendel im Garten. Aber ans Backen mit Lavendel hab ich mich bisher noch nie getraut. Muss ich echt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Halli, Hallo,
    bei uns ist es heute ganz freundlich.

    Hoffe, dass bleibt jetzt so.
    Deine Kuchen sehen wirklich sehr lecker aus. Schon toll, was man alles mit Lavendel machen kann.
    Ich glaube ihr drei seid ein tolles Team. Jede einzelne hat so viel tolle Ideen.
    Ich schicke Euch Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christiane,

    deine Cookies sehen toll aus und geschmeckt haben sie OBERLECKER! Dafür, dass ich sie probieren durfte, darfst Du gerne ein Lavendelbad nehmen - genieß es!
    Ich war übrigens gestern mit Arbeitskolleginnen unterwegs und hab in einem Lokal Lavendeltee getrunken (Schwarzer Tee mit Lavendel), der war auch sehr lecker. Muss mal schauen, ob ich den irgendwo zu kaufen kriege, dann lad ich dich auf ein Tässchen ein. Bringst du Cookies mit?
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja alles sehr schön aus, vielen Dank für die vielen schönen Fotos und guten Ideen. Ich habe letztes Jahr Lavendelsirup gemacht, der hat sehr lecker geschmeckt.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das sieht ja alles ganz wunderbar aus...und tolle Bilder hast du gemacht..
    Ich würde mir jetzt auch gerne ein Glas Badesalz schnappen und in die warme Wanne damit liegen...
    Schönes Wochenende
    Die allerliebsten Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. ...ich habe meinen Lavendel noch nicht geschnitten, liebe Christiane,
    er blüht auch noch nicht richtig, nur vereinzelt...was ich damit machen kann, weiß ich jetzt nach deinem Post ganz genau ;-)...vielen Dank für die tollen Ideen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. OHHHHH i riach den LAVENDL
    bis zu mir,,,,
    hob ma alles abgschpeichert
    de KEKSAL des BADESALZ und den ZUCKA;;;
    freu,,, freu,,,,
    hobs no fein und DANKE für de liaben WORTE
    bei mir, volleeee nett,,,,
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ihr Lieben,

    ich beneide euch so! Bei mir will der Lavendel im Garten irgendwie nicht. Er sieht immer struppig und fisselich aus. Eure Werke klingen durch die Bank super lecker. Wir fahren ja in ein paar Wochen in die Provence. Vielleicht kann ich mir da noch welchen mitbringen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christiane, Dieen Cookies klingen sooo gut, die muss ich einfach morgen nachbacken....die Biler sind auch wie immer wunderbar ....
    Lavendelzucker und Badesalz muss bei mir auch immer sein. Leider hab ich nur ganz wenig Lavendel im Garten , da muss ich immer betteln gehn...heuer sieht es gar nicht gut aus, durch den vielen Regen...
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr drei Damen vom Grill ;o)),

    oh wie feine Sachen habt ihr nur wieder gezaubert ♥♥ Das Lavendelbadesalz muss ich unbedingt mal nachmachen und auch den Lavendelzucker mops ich mir direkt weg ;o))))
    Die Cookies kenne ich auch und LIEBE sie...ein ganz außergewöhnlicher Geschmack ♥♥♥

    Ich grüße euch ganz, ganz lieb
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christiane, vielen Dank für deinen netten Kommentar.
    Da habt ihr aber wunderschöne Dinge mit dem Lavendel gezaubert und auch so hübsch fotografiert. Ich glaube, ich habe wieder zu lange gewartet und mein Lavendel verblüht schon wieder oder ist vom Regen vermatscht.
    Ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Drei, ich konnte erst gestern meinen Lavendel schneiden. Fast ein bisschen spät. Was ich damit anfangen soll, ---- na gut Du hast ja jetzt ne Menge Tipps mit auf den Weg gegeben.
    Schönen Sonntag und VG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Ich wollte auch noch Sträuße binden und mal Duftsäckchen ausprobieren. Sowie eine Marmelade,weil ich ja in Frankreich so eine leckere Lavendel-Feigen-Marmelade gegessen habe.
    Ich wünsche euch allen drei noch einen schönen Sonntag!
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Christiane, schau doch mal bei mir vorbei ;-)

      Löschen
    2. Super lecker sehen die Kekse aus!!!!
      Ich hab gestern auch Lavendelzucker angesetzt, der Duft ist so betörend!!
      Deine Fotos sind super schön, ganz besonders gefällt mir das Letzte.
      Liebst Andrea

      Löschen
  17. Wir haben viel gemeinsam - ich mache Lavendelcookies und Lavendelzucker! Allerdings nicht so schön dekoriert wie bei dir.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ihr drei,
    das sind ja tolle Rezepte!!! Vor allem die Lavendelkekse würde ich jetzt gerade gerne mal probieren….zum Kaffe….etwas ganz Besonderes!!!
    Habt einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  19. Hi liebe Christiane,
    wow sind das schöne Bilder, so liebevoll.
    Lavendelzucker und salz wollte ich mal probieren und jetzt natürlich auch noch die Cookies.
    Ganz fein gemacht, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  20. hihi...was ich mit meinem lavendel mache....eure tolle ideen ausprobieren:-))
    bis jetzt habe ich ihn immer "nur" dekoriert. aber diese sachen sind ja ganz zauberhaft...vielen dank für´s teilen.
    einen schönen sonntag und liebe grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Ihr liebenDrei,
    mmmhhhh Lavendel-Cookies, die muss ich unbedingt einmal ausprobieren.
    Und die Bilder sind auch wieder so schön!
    Ich trockne meinen Lavendel und nähe ihn in kleine Stoffherzen und Sternchen ein. Das duftet ganz wunderbar. Einen schönen Sonntag Abend noch und liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Christiane. Oh was tolle Sachen mit Lavendel hast du gemacht.
    Hm die Cookeis sehen so gut aus und schön geknipst hast du auch.
    Sehr schön ganz mein Geschmack. Geniese den Duft der so schön ist bei all deinen Köstlichkeiten.
    Schönen Fußballabend und hoffen wir das wir gewinnen!!!!!
    Liebe GRüße zu Dir von Jana.

    AntwortenLöschen
  23. Mit Lavendel gebacken habe ich noch nie. Aber das hört sich sehr spannend an.

    Sei lieb gegrüßt.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Oh, hmm, wie wundervoll, ich schmeck ihn und rieche ihn. Die Lavendelkeksi werden aber so etwas von nachgemacht!!! Außerdem, deine Fotos sind doch wundervoll!!
    Hab eine sommersonnige Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Ihr Drei...
    Tolle Sachen habt Ihr gemacht, die werde ich alle nachmachen :-)
    Mit Lavendel habe ich noch nie gebacken, bin gespannt.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Mhhh...lecker! Ich war leider nicht schnell genug und jetzt sind die Blüten nicht mehr schön.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  27. Hallöchen liebe Christiane,
    das ist ein Post ganz nach meinem Geschmack, denn das Rezept werde ich natürlich gleich ausprobieren. Ich habe sehr viel Lavendel im Garten und auch schon geschnitten. Salz und Zucker sind bereits fertig.
    Anleitungen zum Bearbeiten von Beton findest Du im Netz zu Hauf, ich bin auch erst in den Anfängen, aber mir gefällt es ausgezeichnet gut !!
    Herzliche Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  28. Guten Morgen ihr drei,

    So leckere Sachen habt ihr mit dem Lavendel gemacht. Die Cookies würde ich soooo gerne probieren, mmmhhhhh. Lavendelzucker zum Tee klingt auch sehr spannend. Leider habe ich nicht so viel Lavendel in meinem Garten, aber für ein bisschen Lavendel-Zucker sollte es eigentlich reichen.
    Das Lavendel-Badesalz riecht sicher auch super gut, ich kann es schon bis hier riechen:-)

    Ich wünsche euch einen ganz guten Wochenstart und grüsse euch lieb.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Christiane,
    toll, dass Du meine Cookies gleich ausprobiert hast. In meinem Rezept ist auch noch klein, gehackte weiße Schokolade mit drin. Leider hab ich es heuer noch nicht geschafft, welche zu backen. Mal schauen ob der Lavendel nach dem vielen Regen noch zu gebrauchen ist.
    Liebe Grüße auch an anderen zwei Liebhaberstücke
    Barbara

    AntwortenLöschen
  30. Danke für das Lavendelrezept, wird demnächst gleich ausprobiert :-)

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Christiane,
    soooo schön, die Bilder von den Keksen...Lavendelzucker werde ich auch noch machen - leider habe ich nicht so viel eigenen Lavendel.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Christiane, vielen Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Bei dir ist es aber auch sehr schön. Das sieht ja alles richtig lecker aus. Ich habe leider meinen Lavendel nicht vor dem großen Regen geerntet und deshalb musste ich ihn am Samstag abschneiden und auf den Kompost geben, der war total braun, schade. Aber ich habe noch jede Menge vom vergangenen Jahr konserviert. Ich habe mich bei dir mal als Leser eingetragen, dann erfahre ich noch mehr schönes.-
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  33. Mhh, das sieht aber alles lecker aus! Und in diese Lavendelcookies könnte ich jetzt direkt reinbeissen! Lavendelzucker habe ich letzte Woche auch gemacht, bin aber nich nicht sicher, ob er mir im Tee schkecken wird (habe noch ein wenig Angst davor, es auszuprobieren.)
    Ich würde mich jetzt auch wahnsinnig gerne in dir Wanne legen, muss aber noch ein bißchen meine zwei Raubtiere beaufsichtigen ;-))
    Schönen Start in die Woche
    Jutta

    AntwortenLöschen
  34. Das sieht alles super aus. Aber leider mögen meine Männer keinen Lavendel, da darf ich nichts mit verfeinern oder würzen....so schade.
    Daher binde ich immer nur Sträußchen und hänge sie auf. Selbst da schauen sie noch komisch....Männer!!!
    Sag mal liebe Christiane,
    ist eigentlich meine Nettigkeit angekommen?
    Hab noch einen sonnigen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  35. Lavendel bedeutet für mich Sommer. Ich liebe Lavendel. Die Fotos sind wie immer ein Traum. Der Rezept hört sich sehr gut an und die Fotos machen mir jetzt schon Appetit.
    Sonnige Grüße
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Christiane, liebe Alex und liebe Susi,
    etwas spät bin ich dran, um bei Euch reinzuschauen - entschuldigt bitte.
    Euer Lavendelpost gefällt mir heute sehr gut.
    Diese Lavendel-Cookies will ich auch mal backen, danke Christiane!
    Lavendelbadesalz ist ein wunderschönes Mitbringsel oder Geschenk, danke Susi!
    Und der Lavendelzucker ist auch super, danke an Euch drei.
    Ich habe leider keinen Lavendel im Garten und kann Euch deshalb nicht mit Rezepten dienen.
    Eure werden jetzt von mir kopiert, damit ich bei Bedarf darauf zurückgreifen kann.
    Liebe Grüße an Euch drei!
    Eure ANi

    AntwortenLöschen
  37. Hallo ihr 3,
    wie gut, daß die Sonne wieder da ist, gell?! Immer schon wollte ich auch einmal den Lavendel im Garten verarbeiten und gestern habe ich mir ein neues Eisbuch gekauft, indem ein leckeres Lavendeleis ist. Vielleicht werde ich das ja mal ausprobieren ;-) Wenn´s gut wird, dann poste ich´s *lach*. Eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  38. Das ist eine feine feinen Blog. Ich liebte es. Ich war jetzt genau, wie die Suche nach langer, langer Zeit. Schließlich habe ich gelesen, was ich wollte. Ich bin so froh.

    AntwortenLöschen
  39. Die cookies sehen ja toll aus, die muß ich unbedingt mal ausprobieren, Lavendel steht genug im Garten . Lg
    KArin

    AntwortenLöschen
  40. Leider habe ich es übersehen mir Lavendel zu sichern, aber einige blüten werde ich wohl finden um wenigstens die Cookies nach zu backen. Habe vor Jahren mal welche gegessen und seitdem will ich immer mal selber welche backen. Diese sehen so lecker aus...vielleicht schaffe ich es ja nun!
    Danke für die schönen Lavendelimpressionen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  41. Guten Morgen mein liebes dreier Team,
    jetzt habt ihr mich genauso neugierig gemacht aufs Werkeln in der Küche mit Lavendel! Diese duftende Pflanze hab ich zu Hauf im Garten...da werd ich mich gleich mal mit ner Schere bewaffnen und schaun, was ich daraus machen könnt.
    Der Lavendelzucker hats mir besonders angetan.
    So schön habt Ihr alles arrangiert und abgelichtet. Da fällt die Auswahl schwer, für was man sich entscheidet.
    Ich möchte auch mal Danke sagen, für die so lieben Kommentar bei mir!
    Busserl, Brigitte
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  42. Ihr lieben Drei,

    Das sieht ja ganz verführerisch lecker aus. So verarbeitet ist der Lavendel sicher ein ganz besonderer Genuss. Die Cookies glaub ich muss ich ausprobieren auch wenn meine Lavendelernte dieses Jahr eher spärlich ausfällt.

    Liebe Wochenendgrüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Christiane,
    deine Lavendelschätze sind durch die Bank klasse !!
    Ich hab mir fest vorgenommen, nächstes Jahr eine größere Fläche mit Lavendel zu bepflanzen. Dieses Jahr kam ich mal wieder mit allem nicht genug hinterher * tsss *
    Du hast wegen dem Steinherz gefragt ( freu mich immer seeeeehr über deine Besuche *DANKE* ) Also, durch die Steine sind Löcher gebohrt und dann auf Draht aufgefädelt, in Herzform gebogen und oben mit dicker Schnur umwickelt.
    Ich finde es sieht soooo hübsch aus.
    Du Liebe, bei uns sind am Wochenende wieder über 30 grad gemeldet und ich schicke dir jetzt gaaaaaanz schnell viele viele Sonnenstrahlen und gemütliche Wärme zum Wochenendgenuß,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)
    Ps : Päcklein kommt die nächsten Woche ;-)

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Ihr Drei,
    lauter feine selbstgemachte Geschenkideen heute bei Euch und so liebevoll verpackt, dekoriert und fotografiert!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Ihr Drei,
    oha, ich sehe keinen Kommentar von mir, dabei liebe ich Lavendelkekse und hab' mir Euren post auch sehr genau durchgelesen. Wahrscheinlich habe ich dann ein ganz schlechtes Gewissen bekommen, weil ich immer noch keine Lavendelkekse gebacken habe und schon so viel nachgefragt haben. *Seufz* ich werde es noch nachholen, oder alle auf Eure Seite verweisen *grins*
    Aber ich habe ja noch eine Botschaft zu verkünden: Einer von Euch Dreien hat gewonnen! Nämlich die liebe Christiane! Also schnell eine Mail mit Adresse an mich und dann kommt der Postbote bei Dir vorbei.
    LG an Euch alle und einen schönen Abend.
    Manu

    AntwortenLöschen
  46. Ach sind die Bilder wieder wunderschön. Und die Lavendelkekse sehen lecker aus. Ich habe selber noch keine gebacken, bin über Duftkissen noch nicht hinausgekommen. Das muss sich unbedingt ändern.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Christiane,
    ich hoffe dein Salat ist lecker geworden.
    Ich wollte noch mal nachhaken ob du mir schon versucht hast eine Mail zu schicken bzw bin unsicher ob du schon mitbekommen hast,dass du bei mir etwas gewonnen hast?
    LG Naddel :-)

    AntwortenLöschen
  48. Hallo ihr DREI,
    das ist ein toller Post, sehr schöne Idee mit dem Lavendel.
    Die Kekse werde ich bestimmt ausprobieren und den Zucker auch.
    So hübsch verpackt ist alles.
    Schönes Wochenende liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  49. Oh was für tolle Ideen, leider habe ich nur einen kleinen Lavendelbusch und deshalb alles dran gelassen, dass er nicht noch mikriger aussieht ;) aber die Ideen sind super. Schade, dass er bei mir auch schon ziemlich verblüht ist. Vor allem die Cookies hören sich interessant und nachmachenswert an

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  50. An Lavendel als Backzutat habe ich mich bisher nicht herangewagt.
    Eure Bilder sehen so verlockend aus, dass ich die Cookies bestimmt nachbacke.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Anette

    AntwortenLöschen
  51. Tolle Bilder und tolle Ideen!
    Liebe Christiane, danke für deinen Kommentar zum Thema Plastik! ich wusste gar nicht, dass Plastik strahlt! Wie habt ihr das rausgefunden? Auch, dass es am Plastik lag?
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  52. ich habe mein lavendel nicht gerettet und jetzt ist zu heiß, für gartenarbeit! mal sehen wie viel ich retten kann, ich trockne die blüten gerne, habe noch nie was anderes gemacht, aber so lavendelzucker mache ich diesjahr doch
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  53. Das sind ja wunderbare Lavendelideen!!! Genial ! Da ich jetzt stolze Thermomix-Besitzerin bin, "schmeiß" ich doch gleich mal die passenden Zutaten vom ersten Rezept da rein :-) danke dafür!! Glg Maxie

    AntwortenLöschen
  54. Hallo ihr drei!
    Lavendel-Cookies, das hört sich ja sehr interessant an. Außergewöhnlich! Muß ich unbedingt mal backen. Ich bin auch begeisterte Besitzerin des TM. Mein ein und alles....
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  55. Hallo ihr Lieben!
    Eine tolle Seite mit super Ideen! Die Lavendel-Cookies und das Badesalz würde ich riesig gern ausprobieren. Aber man sollte da frische Lavendelblüten nehmen oder? Leider hab ich keinen Lavendel in meinem Garten :-(.
    Glg Geli

    AntwortenLöschen
  56. Hallo!
    Ich habe gerade Euren Blog entdeckt und mir das Rezept von den Cookies abgeschrieben. Die klingen ja echt lecker!
    Letztes Jahr habe ich Lavendelzucker gemacht und den für eine ganz leckere (spontane) Torte verwendet.
    Wenn ihr auf meinen Namen klickt, dann kommt ihr direkt zum Rezept :-)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...